Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Youtube Aktivierung

Wenn Sie das Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an den Betreiber von YouTube übertragen. Nach Setzen des Häkchens können alle Videos dauerhaft ohne nochmalige Aktivierung abgerufen werden. Durch Entfernen des Häkchens können Sie die dauerhafte Aktivierung wieder deaktivieren.

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Neujahrsempfang 2018

Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Neujahrsempfang 2018 in der Bayerischen Repräsentanz in Prag

Am 11. Januar 2018 hat Europaministerin Dr. Beate Merk zum Neujahrsempfang 2018 in die Repräsentanz des Freistaats Bayern in Prag eingeladen. Unter den Ehrengästen war auch der Staatssekretär für Europaangelegenheiten im Tschechischen Regierungsamt Aleš Chmelař. Insgesamt rund 140 Akteure der bayerisch-tschechischen Zusammenarbeit folgten der Einladung der Ministerin, darunter zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der rund 120 Partnerstädte und -kommunen aus Bayern und Tschechien. Zudem hat Europaministerin Dr. Beate Merk Sternsinger aus der katholischen und evangelischen deutschsprachigen Gemeinde in Prag in der Repräsentanz empfangen. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Neujahrsansprache 2018 des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer

Ministerpräsident Horst Seehofer in seiner Neujahrsansprache 2018: „Hinter uns liegt ein sehr bewegtes politisches Jahr. Die Wählerinnen und Wähler haben einen neuen Bundestag gewählt und allen Parteien eine große Aufgabe gestellt. Gerade in diesen Wochen spüren wir die Verantwortung für unsere Demokratie. (…) Bayern steht heute besser da als zu Beginn meiner Amtszeit im Jahr 2008. Unsere junge Generation hat bessere Chancen als jemals zuvor. Wir haben die niedrigste Arbeitslosenquote aller Zeiten und die Unterschiede zwischen den Regierungsbezirken sind kaum noch messbar. Wir haben vieles bewegt und große Erfolge erzielt. Wir haben einen Rekordhaushalt. Wir tilgen. Wir investieren. Wir sorgen vor. Wir geben jeden dritten Euro für die Bildung und Wissenschaft aus. Damit öffnen wir den jungen Menschen das Tor zu einem guten Leben. Wir haben 5,5 Milliarden Euro für BAYERN DIGITAL mobilisiert. (…) 2018 ist ein besonderes Jahr. Wir feiern 200 Jahre Verfassungsstaat, 100 Jahre Freistaat Bayern. Wir feiern ein ganzes Jahr lang das, was Bayern so besonders und so zukunftsfähig macht – seine Menschen. Bei uns in Bayern trägt jeder Verantwortung und jeder kann mitgestalten. Diese Tradition setzen wir fort – mit einem großen Bürgergutachten Bayern 2030. Wie soll unser Bayern im Jahr 2030 aussehen? Bis Februar können Sie alle im Internet mitmachen. Das verstehe ich unter Koalition mit den Bürgern. (…) Sie alle machen Bayern zu einem großartigen Land. Gemeinsam haben wir die Kraft zur Zukunft. Ich wünsche Ihnen allen Gesundheit und Gottes Segen!“ Alle Bürgerinnen und Bürger können sich unter http://www.2030-deine-zukunft.bayern am BÜRGERGUTACHTEN 2030. BAYERN, DEINE ZUKUNFT beteiligen. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Mitmachen beim BÜRGERGUTACHTEN 2030. BAYERN, DEINE ZUKUNFT

Alle Bürgerinnen und Bürger können mitmachen unter: http://www.2030-deine-zukunft.bayern. Dort können die in den regionalen Bürgerkonferenz erarbeiteten Vorschläge gewichtet, kommentiert und weiterentwickelt werden. Die Ergebnisse werden dann beim Bürgergipfel am 24. März 2018 in München diskutiert. So entsteht das Bürgergutachten 2030. BAYERN, DEINE ZUKUNFT, das dem Ministerpräsidenten übergeben wird und von allen politischen Parteien in Bayern für die politische Willensbildung genutzt werden kann. Am Mittwoch, den 27. Dezember 2017, hat Staatskanzleichef Dr. Marcel Huber den Startschuss für die Digitale Bürgerkonferenz zum Bürgergutachten 2030. BAYERN, DEINE ZUKUNFT gegeben. Bis zum 4. Februar 2018 haben alle Menschen in Bayern sechs Wochen lang unter dem Motto „Mund auf, Meinung raus“ Gelegenheit, online über die Zukunft Bayerns zu diskutieren. Huber: „Bei unserem Bürgergutachten 2030. BAYERN, DEINE ZUKUNFT denken wir gemeinsam mit den Menschen in Bayern nach und diskutieren, was uns für Bayern wichtig ist. Ich bin überzeugt, dass die Bürgerinnen und Bürger in Bayern Experten für die Zukunft unseres Landes sind. Die acht regionalen Bürgerkonferenzen im Rahmen des Bürgergutachtens in ganz Bayern haben gezeigt, wie groß der Gestaltungswille und die Bereitschaft in der Bevölkerung zum Mitmachen sind. Jetzt sollen alle Menschen in Bayern Gelegenheit haben, die in den Bürgerkonferenzen erarbeiteten rund 260 Vorschläge zu diskutieren und auch eigene Ideen einzubringen.“ Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

„Besinnliche Stunde im Advent“

Bayerns Bundesratsminister Dr. Marcel Huber und der Bevollmächtigte des Freistaates Bayern beim Bund Dr. Rolf-Dieter Jungk luden das Hauptstadtpublikum am 14. Dezember 2017 zur traditionellen „Besinnlichen Stunde im Advent“ in die Bayerische Vertretung in Berlin. Über 300 Gäste aus Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Kultur, Medien und Gesellschaft, darunter die Botschafter von Ungarn, Estland und Rumänien sowie der 1. Vizepräsident des Bayerischen Landtags Reinhold Bocklet, genossen die weihnachtliche Atmosphäre unter dem Christbaum. Die „Wössner Weisenbläser“ stimmten mit alpenländischen Weisen auf ihren Blechblasinstrumenten auf das Weihnachtsfest ein. Die vier Geschwister der Familie Schulz spielten mit Kontrabass, Akkordeon, Flöte, Harfe, Geige, Gitarre und Okarina Weisen zum Advent. Heinrich Albrecht führte mit besinnlichen Texten durch den Abend, der unter der Leitung von Otto Dufter, dem musikalischen Leiter des traditionellen Advents- und Weihnachtssingens des Bayerischen Rundfunks stand. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

  • Facebook Post

    Unser Bayern

    23.01.2018 14:05

    Alles Käse oder was? Na klar! Bayern ist auch bei der Käseproduktion Spitzenreiter! Über ein Drittel der gesamtdeutschen Produktion kommt aus dem Freistaat. 2017 wurden rund 930.000 Tonnen hergestellt. Frischkäse, Mozzarella, Hartkäse – womit schließt ihr euren Magen am liebsten? Mehr: http://q.bayern.de/kaese

  • Facebook Post

    Unser Bayern

    22.01.2018 14:00

    Mit einer Liebeserklärung an eure Familie wertvolle Reise- und Erlebnisgutscheine gewinnen! Macht mit beim Videowettbewerb des Familienministeriums. Alle Infos: www.familienland.bayern.de/magazin/wettbewerb

  • Facebook Post

    Unser Bayern

    19.01.2018 11:18

    Ohne sie geht nichts in Bayern. Wie können wir unsere Ehrenamtler besser unterstützen? Beantworte unsere „Frage der Woche“ und rede mit beim Bürgergutachten 2030. Hier kannst du das Bayern von morgen aktiv mitgestalten: www.2030.bayern

  • Facebook Post

    Unser Bayern

    19.01.2018 07:00

    Heute Abend ist es wieder soweit: Im Münchner Prinzregententheater wird zum 39. Mal der Bayerische Filmpreis verliehen. Seid ab 20.15 Uhr im BR Fernsehen dabei!

  • Facebook Post

    Unser Bayern

    18.01.2018 09:00

    Unwetterwarnung für viele Teile Bayerns! Hier findet ihr aktuelle Informationen zur Wetterlage: www.naturgefahren.bayern.de

KONTAKT

Zur Facebook-Seite von Bayern
Zum YouTube-Channel von Bayern Zur Google-Plus-Seite von Bayern
Zu Bayern Direkt
089 12 22 20
Zur Seite von Staatsminister Dr. Marcel Huber
Zur Seite von Ministerpräsident Horst Seehofer
Zur Seite von Staatsministerin Dr. Beate Merk

BAYERN IN

Berlin
Brüssel
Welt